26.02.2024 Innenstadtkirche St. Ludwig

Ökumenisches Friedensgebet

Am 24. Februar jährt sich der Überfall auf die Ukraine zum zweiten Mal.

Dieses traurige Jubiläum wird am Montag, den 26. Februar, im Mittelpunkt des Ökumenischen Friedensgebets stehen. Es beginnt – wie jeden Montag – um 18:00 Uhr und findet in St. Ludwig statt. Vorbereitet und gestaltet wird es vor allem von Pfarrer Dr. Christoph Klock.

Ab Montag, den 4. März, findet das Friedensgebet dann wieder auf dem Kapellplatz statt.

   ( siehe auch das zugehörige >>>Plakat<<[lt] )

Zurück