- Ök. Kirchenladen, Rheinstr. 31, Darmstadt

"Und dann blieb die Wiege leer..."

Wenn ein Baby in der Schangerschaft, während oder kurz nach der Geburt stirbt, lösen sich Hoffnungen, Zukunftspläne und Wünsche auf. Die Wiege, in der das Baby liegen sollte, bleibt leer.
Zurück bleiben die große Sehnsucht, Verwiffung und Trauer. Sie können die Beziehung zu sich selbst und auch zu Nahestehenden sehr verändern.

In der Begegnung mit anderen ist es möglich, Erinnerungen an das kurze Leben mit dem Baby zu teilen, verwirrende Gefühle und Gedanken zu ordnen - und verstanden zu werden.

Unter der Leitung erfahrener Klinik- und Trauerseelsorger/innen findet in der Regel am letzten Montag im Monat ein Treffen im Kirchenladen statt.

Zurück