– Ein Kreuz das in die Zukunft weist...

Ein Kreuz, das in die Zukunft weist...

"Jedes Kreuz bezeugt die Botschaft des Lebens. Es ist die Botschaft, dass das Lebenswidrige in der Kraft des Glaubens besiegt werden kann. So dürfen Christen Menschen des Lebens sein. Wenn nun die Stiftung JugendRaum ein Kreuz anbietet, so ist das auch ein Ausdruck dafür, dass es der Zweck dieser Stiftung ist, jungen Menschen Lebensräume zu eröffnen. Räume, in denen sie sich die Botschaft des Glaubens in Gemeinschaft auf ihre Weise aneignen dürfen.“
(Diözesanjugendseelsorger Pfarrer Mathias Berger)

Das JugendKreuz "JugendRaum" wurde von Schülern der Ausbildungswerkstatt des Gelben Hauses Offenbach hergestellt. Das Gelbe Haus ist eine Einrichtung der Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V. und unterstützt junge Menschen beim Einstieg ins Berufsleben.

Darüber hinaus unterstützen Sie mit dem Kauf des Kreuzes die Arbeit der Stiftung JugendRaum, die Projekte und Maßnahmen der Kinder- und Jugendarbeit in unserem Bistum fördert. Die Stiftung gibt einen Impuls für das Engagement junger Menschen in Kirche und Gesellschaft im Geiste der Botschaft Jesu Christi.

Das JugendKreuz wurde anlässlich des fünften Gründungsjubiläum der Stiftung JugendRaum durch Weihbischof Ulrich Neymeyr gesegnet und soll ein Zeichen setzen für die Bedeutung junger Menschen in Gegenwart und Zukunft der Kirche.

Ab sofort ist das 18 cm große Holzkreuz zum Preis von 12 Euro im Kirchenladen erhältlich.
Es eignet sich in besonderer Weise als Geschenk zur Kommunion, Konfirmation oder Firmung.

Zurück