– Übertragung in die Stadtkirche

Gemeinsame Feier zum Reformationstag

Das umfangreiche Programm der zentralen Feier unter dem ökumenischen Jahresmotto „Freiheit leben – Glauben teilen – Zukunft gestalten“ beginnt um 15 Uhr bis 16.30 Uhr mit dem Kinderprogramm „Geschichten gegen die Angst“. Es werden dabei sein: der Liedermacher Wolfgang Hering und das Märchenerzähler-Ehepaar Conny und Siggi Abramzik.
Weiter geht es von 17 bis 21 Uhr mit dem Jugendprogramm unter dem Titel „Schein-Heilig?“. Hier lädt eine Luther-Lounge mit Cocktailbar zum Verweilen ein. Es gibt Live-Musik, eine Foto-Box, und es spielt das Improvisationstheater „Kopfsalat“. Im Vorfeld läuft bereits ein Video-Contest zum Titel-Thema, Einsendeschluss ist am 30. September. Informationen hierzu gibt es auf der Facebook-Seite www.facebook.com/JugendeventR17oe. Zum Kinder- und Jugendprogramm sind keine Einlasskarten erforderlich. Der Eintritt ist frei, Speisen und Getränke sind kostenpflichtig.
Um 18 Uhr beginnt das Abendprogramm. Hier sprechen die Theologin und Autorin Christina Brudereck und der Theologe Fulbert Steffensky zu dem Motto „Freiheit leben – Glauben teilen – Zukunft gestalten“ des Projekts „Reformation 2017 ökumenisch“. Es singen ein großer ökumenischer Projektchor mit Orchester sowie die A-cappella-Gruppe Maybebop. Das „Babenhäuser Pfarrer- kabarett“ knöpft sich das Thema Reformation auf humoristische Art vor. Ende ist gegen 21 Uhr.
Für das Abendprogramm werden Einlasskarten bei freier Sitzplatzwahl benötigt. (..) Leider derzeit vergriffen!

BL (ACK)

Zurück